Meister der Manipulation

„Das wichtigste Werkzeug zur Manipulation der Realität ist die Manipulation der Worte. Wenn du die Bedeutung der Worte steuern kannst, kannst du die Menschen steuern, die diese benutzen müssen.“

– Philipp K. Dick –

Es ist alles eine Frage der Definition

Der Stanford-Professor Haig A. Bosmajian, schreibt in seinem Buch „Die Sprache der Unterdrückung“ Folgendes:

„Eine der ersten Handlungen eines Unterdrückers ist es seine ‚Feinde‘ so zu benennen, dass diese als Wesen erscheinen, von denen es sich zu trennen gilt, dass deren Unterdrückung und selbst deren Auslöschung gerechtfertigt erscheint.“1

Die Geschichte bestätigt diese Aussage leider viel zu oft und das Thema Abtreibung ist auch ein Paradebeispiel dafür: Obwohl schwangere Frauen ausnahmslos von ihrem „Kind“ oder „Baby“ sprechen, sind Abtreibungsbefürworter hingegen Meister darin, diesem jegliches Menschsein abzusprechen.

melesse
Der Direktor des Weltmeisters in Sachen Abtreibung: „wir sind die Lebensrechtler… denn wir kümmern uns um das Leben der… Kinder“

In Art. 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte heißt es: „Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.“2 Abtreibungsbefürworter berufen sich u. a. auf genau diesen Text um dem Ungeborenen jegliches Kindsein, Personsein und dadurch Menschsein abzusprechen. Weil Menschsein mit der Geburt beginne, so ihre Argumentation, sei es rechtens, wenn Mütter und Ärzte während der gesamten Dauer der Schwangerschaft über Leben und Tod der Ungeborenen verfügen. Was für diese übrig bleibt, sind nur noch Begriffe wie Zellhaufen, Schwangerschaftsgewebe, Schwangerschaft oder ähnliches.

Man hält es schon lange nicht mehr für nötig sich für das Töten zu rechtfertigen. Nach dem Motto „Angriff ist die beste Verteidigung“ gehen Abtreibungsbefürworter in die Offensive und stellen sich als die wahren Menschen- und Kinderfreunde dar.

Sehen wir uns diesbezüglich einige ihrer Statements an:

„Die IPPF anerkennt und ist der Überzeugung, dass alle Personen ein Recht auf Leben haben.“3 – International Planned Parenthood Federation

„Der Gipfel (London-Family-Planning-Summit 2012) unterstützt und baut auf der UN-Strategie „Jede Frau. Jedes Kind“4

„Geleitet von der Überzeugung, dass jedes Leben gleichen Wert hat, hilft die Bill & Melinda Gates Stiftung allen Menschen ein gesundes und produktives Leben zu leben.“5 – Bill & Melinda Gates Foundation

„Sie können den neuen weltweiten Glauben verbreiten, dass jedes Leben gleich viel zählt […] Für diejenigen unter uns, die an den Wert jedes einzelnen Menschenlebens glauben, ist das die inspirierendste Aufgabe in der heutigen Welt.“6 – Bill & Melinda Gates in ihrem Jahresbrief 2014

„[Die] UNFPA, der Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen […] fördert das Recht jeder Frau, jedes Mannes und jedes Kindes ein gesundes Leben mit gleichen Chancen zu genießen.
UNFPA – weil jeder zählt.“7 – UNFPA, Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen

„Wir […] fahren fort, sichere und gesunde Gemeinschaften für all unsere Kinder aufzubauen. Weil dies ein Land ist, in dem jeder die gleiche Freiheit und die gleichen Chancen verdient, seine Träume zu verwirklichen.“8 –  Ehem. US-Präsident Barack Obama in seinem offiziellen Statement zum 41. Jahrestag der Legalisierung von Abtreibungen in den USA

Man gibt sich des Weiteren auch als sozialer Wohltäter aus, denn durch Abtreibungen spare man Geld in den Gesundheitssystemen:

„Mit den investierten 78 Millionen Pfund wurden 2011 weltweit geschätzte 297 Millionen Pfund in den Gesundheitssystemen durch unsere Dienste eingespart. Durch 7 Millionen verhütete Schwangerschaften, und durch 1.950.000 Abtreibungen“.9 – Marie Stopes International

Abtreibungsbefürworter sehen sich vorrangig als Streiter für Frauenrechte, und eine Abtreibung ist für sie kein Akt, bei dem jemand zu Schaden kommt. Das ungeborene Kind ist für sie kein „Jemand“. Man verschwendet keinen Gedanken daran, und spricht vom „Entfernen der Schwangerschaft“ selbst in einem Stadium, in dem das Kind außerhalb des Mutterleibes lebensfähig ist.

„Freunde des Lebens“ in weltweiter Mission

Der oben genannten Logik folgend werden positiv besetzte Begriffe wie „Reproduktive Gesundheit“, „Reproduktive Rechte“, „Gesundheitsdienste“ usw. für sich beansprucht und konsequent verwendet. Wird Abtreibung jedoch als Gesundheitsdienst eingestuft ist es nur folgerichtig, wenn man sich auch für deren weltweite Verbreitung einsetzt. Dazu die International Planned Parenthood Federation:

„IPPF hat als Ziel, universalen Zugang zu Abtreibungsdiensten zu sichern…“10

„Wir rufen die Regierungen auf, die Gesundheitssysteme darin zu stärken, die größte Bandbreite an hochqualitativen […] Diensten anzubieten […] Diese müssen Abtreibungsdienste mit einschließen.“11

„2011 hat IPPF zu 116 Gesetzesänderungen in 65 Ländern beigetragen. Davon 12 die den Zugang zu sicherer und legaler Abtreibung ermöglichen.“12

Sollte immer noch jemand Zweifel an den wahren Absichten der Abtreibungsbefürworter hegen, wird spätestens nach folgenden beiden Zitaten deutlich, dass sie die „wahren Freunde des Lebens“ sind, wie das oben schon erwähnte Zitat des IPPF-Direktors deutlich macht:

„Ich will die Sprachregelung der selbsternannten Lebensrechtsbewegung zurückfordern. Für jene unter uns, die im Bereich sexueller und reproduktiver Gesundheit arbeiten gilt: Wir sind diejenigen, die für das Leben sind, weil wir uns um das Leben kümmern – das Leben von Frauen, Kindern und Familien.“13 – Tewodros Melesse, Direktor der International Planned Parenthood Federation

Oder folgende Einblendung aus einem Werbefilm der IPPF:

„Das Leben ist kostbar. Schütze das Leben. Legalisiere Abtreibungen!“14 – International Planned Parenthood Federation

Wir finden, dass man Perversion nicht weiter auf die Spitze treiben kann.

Unser Fazit

Abtreibungsbefürworter sind Meister der Manipulation und Täuschung. Sie, die sich weltweit auf allen politischen Ebenen aktiv dafür einsetzen, dass Mütter „frei entscheiden“ können, verstehen es ausgezeichnet, sich als „Freunde der Kinder und des Lebens“ darzustellen. Dank millionenschwerer Budgets betreiben sie professionelle PR, in einer Qualität und Quantität die Lebensrechtsorganisationen als Amateure erscheinen lässt.

Die Wahrheit lässt sich auf Dauer aber nicht verbergen. Lebensrechtler anderer Länder sind dazu übergegangen, die Unmenschlichkeit der Abtreibung öffentlich sichtbar zu machen – ein Ansatz der geeignet ist, die wahren Tätigkeiten der Abtreibungsbefürworter vor aller Augen zu entlarven.

Wer das Bild eines abgetriebenen Kindes gesehen hat, wird immun gegen alle Rechtfertigungsversuche jener, die einerseits millionenfach Ungeborene töten und andererseits der Bevölkerung genau dieses himmelschreiende Unrecht als soziale Wohltat verkaufen.

Quellen:


  1. „One of the first acts of an oppressor is to redefine the “enemy” so they will be looked upon as creatures warranting separation, suppression, and even eradication.“ Quelle:
    BOSMAJIAN, Haig A.: Introduction from The Language of Oppression, URL: http://faculty.mdc.edu/dmcguirk/ENC1101%20Virtual/ENC1101bosmajian.htm (01.03.2014)  

  2. „Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geiste der Brüderlichkeit begegnen.“ Allgemeine Erklärung der Menschenrechte – Artikel 1, URL: http://www.un.org/depts/german/grunddok/ar217a3.html (01.03.2014)  

  3. „Die IPPF anerkennt und ist der Überzeugung, dass alle Personen* ein Recht auf Leben haben, und dass keine Person willkürlich ihres Lebens beraubt werden darf.“ * Nach internationalem Recht sind Personen menschliche Wesen, die geboren wurden; siehe Artikel 1 der Allgemeinen Deklaration der Menschenrechte „Alle Menschen werden frei und gleich in Würde und Rechten geboren“. Quelle: International Planned Parenthood Federation: IPPF Charta der sexuellen und reproduktiven Rechte, 1997, S. 10, URL: http://www.profamilia.de/fileadmin/profamilia/ippf_charta.pdf (01.03.2014)  

  4. „The Summit supports and builds on the momentum created by the UN Secretary General’s Global Strategy for Women’s and Children’s Health, ‚Every Woman, Every Child,'“ so die Bill & Melinda Gates Foundation in: Landmark Summit Puts Women at Heart of Global Health. Quelle: URL: http://www.gatesfoundation.org/media-center/press-releases/2012/07/landmark-summit-puts-women-at-heart-of-global-health-agenda (01.03.2014)  

  5. „Guided by the belief that every life has equal value, the Bill & Melinda Gates Foundation works to help all people lead healthy, productive lives.“ so die Bill & Melinda Gates Foundation in: Who We Are – FOUNDATION FACT SHEET, Quelle: URL: http://www.gatesfoundation.org/Who-We-Are/General-Information/Foundation-Factsheet (01.03.2014)  

  6. GATES, Bill and Melinda: 2014 GATES ANNUAL LETTERS, Januar 2014, Quelle: URL: http://annualletter.gatesfoundation.org/de/ (01.03.2014)  

  7. „UNFPA, the United Nations Population Fund, is an international development agency that promotes the right of every woman, man and child to enjoy a life of health and equal opportunity… UNFPA—because everyone counts.“ United Nations Population Fund: Reducing poverty, advancing development and protecting human rights. Sept. 2010, letzte Seite, URL: http://www.unfpa.org/webdav/site/global/shared/documents/publications/2010/uarh_report_2010.pdf (01.03.2014)  

  8. „We […] continue to build safe and healthy communities for all our children. Because this is a country where everyone deserves the same freedom and opportunities to fulfill their dreams.“ OBAMA, Barak: in The White House: Statement by the President on Roe v. Wade Anniversary, 22.01.2014, URL: http://www.whitehouse.gov/the-press-office/2014/01/22/statement-president-roe-v-wade-anniversary (01.03.2014)  

  9. „Marie Stopes International: Global Impact Report 2011,
    S. 26, URL: http://www.mariestopes.org/sites/default/files/Global-Impact-Report-2011-Marie-Stopes-International.pdf (01.03.2014)  

  10. „IPPF aims to ensure universal access to safe abortion services.“ International Planned Parenthood Federation: Promoting safe and legal abortion. URL: http://www.ippf.org/our-work/what-we-do/abortion/advocacy-abortion (01.03.2014)  

  11. „We call on governments strengthen health systems to provide the widest range of high-quality, affordable sexual and reproductive health services […] These must include … abortion services.“ International Planned Parenthood Federation: Integrate SRHR services within all health systems, URL: http://www.ippf.org/6-Integrate-SRHR-services-within-all-health-systems (01.03.2014)  

  12. International Planned Parenthood Federation: IPPF Annual Performance Report 2011–2012, S. 6, URL: http://ippf.org/sites/default/files/apr.pdf (25.02.2014)  

  13. “…we are the ones who are pro-life because we care about life – the lives of women, children and families.” So MELESSE, Tewodros in: International Planned Parenthood Federation: IPPF Annual Performance Report 2011–2012 – Foreword, S. 2, URL: http://ippf.org/sites/default/files/apr.pdf (25.02.2014)  

  14. „Life is precious. Protect life. Make abortion legal!“ International Planned Parenthood Federation: Reduce maternal mortality due to unsafe abortion by 75%, Videozeit 5:44, URL: http://www.ippf.org/9-Reduce-maternal-mortality-due-unsafe-abortion-75 (25.02.2014)  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fakten sichtbar machen